Kredit-Vergleich.co.at – Der Kreditvergleich in Österreich

Kredit-vergleich.co.at bietet einen Kreditvergleichsrechner – sowohl Hausbau oder Wohnungkauf, als auch für klassische Onlinekredite.


Online Kreditvergleich – Jetzt Kredit vergleichen & günstige Konditionen sichern
4.9 (97.14%) 7 votes

Online Kredit-Angebote bis € 30.000 im Vergleich

  • 12 – 120 Monate
  • 3.500 € bis 30.000 €
  • keine versteckten Kosten
  • Jetzt anfragen!
  • bis zu 10 Jahre
  • 3.000 € bis 50.000 €
  • Flexible Ratengestaltung
  • Jetzt anfragen!

Immobilienfinanzierungen im Vergleich

Optifin.at

  • 30 Jahre Erfahrung im Bereich Finanzierungen
  • Über 30 Finanzierungsberater österreichweit
  • Über 75 Banken im Vergleich

Jetzt anfragen!

Immobilienfinanzierung.co.at

  • Unabhängiges Portal zum Thema Finanzierungen & Darlehen
  • Alle wichtigen Informationen, Tipps & Tricks
  • inkl. Kreditrechner, Darlehensrechner, u.v.m.

Immobilienfinanzierung.co.at

Von Zeit zu Zeit ist die Aufnahme eines Kredits erforderlich, um dringende Anschaffungen zu tätigen. Doch wie sollen Kreditnehmer bei der Vielzahl von Filial- und Direktbanken den Überblick behalten? Der kostenlose Kredit-Vergleich schafft Abhilfe und findet die besten Zinsen innerhalb kürzester Zeit!

In Österreich selbst gibt es zahlreiche Kreditinstitute, die Darlehen anbieten. Zusätzlich kann dank des Internets auch bei vielen ausländischen Banken ein Kredit aufgenommen werden. Die Zinsen, die Leistungen und der Service der jeweiligen Kreditinstitute unterscheiden sich natürlich stark voneinander. Für den Kreditnehmer ist es aber kaum möglich, diese Konditionen manuell zu überprüfen. Dazu müsste er alle Websites der Banken besuchen, die Konditionen herausfinden und anschließend umständlich in eine Tabelle eintragen. Und was, wenn auch noch verschiedene Kreditsummen miteinander verglichen werden sollen?

Der Kredit-Vergleich ist einfach zu bedienen und liefert schon binnen weniger Sekunden handfeste Ergebnisse. Er hält stets die tagesaktuellen Zinssätze der Banken bereit, so dass sich der Nutzer um nichts mehr kümmern muss – außer den Abschluss des Kreditvertrags.

Wie arbeitet der Kredit-Vergleich?

Der große Kredit-Vergleich basiert auf einer modernen Software. In der Datenbank ist eine Vielzahl von Banken und deren gängige Kreditkonditionen für Darlehen hinterlegt. Die Konditionen unterscheiden sich dabei nicht nur von Bank zu Bank, sondern hängen auch immer von der Darlehenssumme ab. Die Vergleichssoftware kalkuliert diese Abweichungen ebenfalls mit ein, so dass hunderte Kreditkonditionen intern gespeichert sind. In sehr regelmäßigen Abständen werden die Daten aktualisiert, damit Kreditnehmer immer die aktuellen Top-Zinsen erhalten.

Für die Auswertung benötigt die Vergleichssoftware lediglich folgende Daten:

  • Kreditlaufzeit
  • Kreditsumme
  • Verwendungszweck

Persönliche Informationen fragt die Software nicht ab, denn sie sind für den Kredit-Vergleich nicht notwendig. Der Verwendungszweck ist deshalb wichtig, weil es für bestimmte Finanzierungen (Modernisierungen, Autokäufe) spezielle Zinssätze gibt.

In 3 einfachen Schritten vom Kredit-Vergleich zum Darlehen

  1. Nutzen Sie den kostenlosen und unverbindlichen Kredit-Vergleich von kredit-vergleich.co.at. Binnen weniger Sekunden zeigt Ihnen der Vergleichsrechner das beste Finanzierungsangebot für Ihr persönliches Vorhaben an. Sobald Sie die Kreditlaufzeit, die gewünschte Summe und den Verwendungszweck angegeben haben, listen wir Ihnen aktuelle Angebote der Top-Banken auf.
  2. Wenn Sie das perfekte Angebot für Ihr Vorhaben gefunden haben, können Sie Ihren Wunschkredit bei der Bank anfragen. Das erfolgt vollkommen neutral, ohne dass die KSV Negativ-Einträge über Sie vermerken würde. Die Anfrage bleibt maximal 10 Tage gespeichert und hat keinerlei Einfluss auf Ihren KSV-Score. Wenn Sie die Anfrage bei der Bank gestellt haben, erhalten Sie bei vielen Kreditinstituten direkt Bescheid, ob der Antrag angenommen oder abgelehnt wurde.
  3. Wenn die Bank Ihren Finanzierungwunsch angenommen hat, kann der Kredit schon fast ausbezahlt werden. Sie müssen jetzt nur noch alle Unterlagen zusammenstellen, welche die Bank für die zweite Prüfung des Kredits benötigt. In der Regel handelt es sich hierbei um Gehaltsnachweise und Kopien eines gültigen Ausweisdokuments.
    Wenn dann noch die notwendige Legitimation durchgeführt wird – entweder per PostIdent- oder VideoIdent-Verfahren – steht dem Darlehen nichts mehr im Wege. Zwischen zwei und fünf Werktagen dauert es, bis das Geld nach Abschluss der zweiten Kreditprüfung auf dem Konto eintrifft.

Diese Vorteile bietet der Kredit-Vergleich

  • Die besten Zinsen in ganz Österreich
  • Alle wichtigen Banken im Vergleich
  • Unverbindlich und anonym
  • Absolut kostenfrei
  • Keine KSV-Abfrage durch Nutzung des Kredit-Vergleichs
  • Mehrfache Nutzung möglich
  • Direkter Link zu den Banken
  • Angabe des effektiven Jahreszinses

Worauf sollte bei der Kreditaufnahme noch geachtet werden?

Die Zinsen sind sicherlich das Hauptargument dafür, wo ein Kredit aufgenommen wird. Oft kommt es aber vor, dass zwei Banken recht ähnliche Konditionen anbieten. Dann sollten Kreditnehmer vor allem auf die Flexibilität bei der Rückzahlung des Darlehens achten.

  • Sondertilgungen
    Durch Gehaltserhöhungen, Erbschaften oder Bonuszahlungen kann sich die finanzielle Situation entspannen. Es ist dann hilfreich, wenn ein bestehender Kredit mit dem überschüssigen Geld abbezahlt werden kann. Bei den meisten Kreditarten ist die vorzeitige Kündigung kostenlos möglich, einzelne Sondertilgungen müssen aber nicht immer erlaubt sein. Entsprechende Informationen hierzu finden Kreditnehmer im Kreditvertrag der jeweiligen Bank.
  • Stundungen
    In schlechteren Zeiten ist es hingegen von Vorteil, wenn eine Kreditrate flexibel ausgesetzt werden kann. Die Zinsen müssen zwar weiterhin bezahlt werden und die Gesamtkosten des Darlehens steigen, es ist aber teilweise die einzige Möglichkeit, der Schuldenfalle zu entgehen.
  • Tilgungspausen
    Tilgungspausen gehen noch einen Schritt weiter und setzen die Raten für mehr als einen Monat aus. Entsprechende Möglichkeiten hierzu werden ebenfalls im Kreditvertrag festgehalten.

3 Tipps für die erfolgreiche und günstige Kreditaufnahme

Der Kredit-Vergleich ist nicht die einzige Möglichkeit, mit der Kreditnehmer ihre Darlehenskosten senken können. Die folgenden Tipps sollen dabei helfen, die Finanzierung möglichst günstig zu gestalten.

  1. Effektivzins ist entscheidend
    Wenn verschiedene Kreditangebote miteinander verglichen werden, muss immer auf den effektiven Jahreszins geachtet werden. Dieser beinhaltet alle Kosten, die bei der Vergabe des Kredits auf den Kreditnehmer zukommen können. Somit ist der Effektivzins auch die einzige Kennzahl, die für den Vergleich von Darlehen genutzt werden kann.
    Tipp:
    Der unverbindliche Kredit-Vergleich gibt immer den Effektivzins an, der auf Kreditnehmer zukommt. Es handelt sich jedoch meist um gewisse Zinsspannen. Das liegt daran, dass die Bank bei der Vergabe immer noch die individuelle Bonität berücksichtigt. Für den Vergleich an sich ist das aber nicht von Bedeutung, denn die Bonitätsaufschläge sind bei fast allen Banken gleich hoch.
  2. Höhe der Monatsrate passend wählen
    Wer einen Kredit aufnimmt, muss sich vorher überlegen, wie viel Geld für die Kreditrückzahlung zur Verfügung steht. Grundsätzlich gilt, dass hohe Monatsraten natürlich für eine Vergünstigung des Kredits sorgen, denn schließlich wird das Darlehen schneller abbezahlt. Gleichzeitig droht die Gefahr, dass zu hohe Kreditraten das Haushaltsbudget stark belasten. Kreditnehmer sollten daher eine Haushaltsrechnung durchführen, bevor die Kreditrate gewählt wird. Diese stellt Einnahmen und Ausgaben einander gegenüber.
    Tipp: Im Rahmen der Haushaltsrechnung sollte vom freien Geld immer noch eine Sicherheitsreserve abgezogen Es empfiehlt sich ein Betrag von 15 Prozent, um etwaige Reparaturen oder dringende Anschaffungen durchführen zu können.
  3. Verwendungszweck nutzen
    Generell können Kreditnehmer ihr Geld für die Anschaffungen ausgeben, die sie persönlich finanzieren möchten. Mit der Bank kann aber auch ein spezieller Verwendungszweck vereinbart werden, der die Konditionen teilweise senken kann. Solch ein Verwendungszweck ist etwa die Umschuldung eines Darlehens oder der Kauf eines Fahrzeugs. Beide Varianten – und noch viele weitere – werden von der Bank besonders günstig finanziert. Schließlich weiß das Kreditinstitut so, wofür das geliehene Geld verwendet wird. Das senkt das Risiko der Kreditvergabe aus Sicht der Bank, weil in der Regel eine zusätzliche Sicherheit hinterlegt wird.

Sicherheiten und Bürgschaften erhöhen die Chancen

Besonders junge Menschen haben oft Probleme, einen günstigen Kredit zu erhalten. Bürgschaften der Eltern oder von Freunden können in diesem Fall Abhilfe schaffen. Sie dienen der Bank als zusätzliche Sicherheit, was das Kreditinstitut wiederum mit günstigeren Zinsen honorieren wird. Das gilt natürlich nicht nur für jüngere Leute, sondern für alle Kreditnehmer. Sobald die Sicherheit erhöht wird, senkt die Bank die Zinsen oder bewilligt die Kreditaufnahme überhaupt erst. Weitere anerkannte Sicherheiten sind etwa:

  • Beleihbarer Sicherheiten wie eine Kapitallebensversicherung
  • Immobilien
  • Ein möglichst hohes Einkommen
  • Zweiter Kreditnehmer

Anders als der Bürge kann der zweite Kreditnehmer auch einen Teil des Kredits aufnehmen. Daher nehmen vor allem Ehepartner Kredite zu zweit auf. Allerdings hat das den Nachteil, dass die Bank den Mitantragsteller direkt zur Zahlung von Kreditraten auffordern kann. Bei den meisten Bürgschaften müsste sie erst alle Rechtsmittel gegen den eigentlichen Kreditnehmer ausschöpfen, bevor dies möglich ist.

Achtung: Einige Banken verlangen, dass zusätzlich zum Kreditvertrag eine Restschuldversicherung abgeschlossen wird. Generell erhöhen die Versicherungen nur die Kosten für das Darlehen und bringen dem Kreditnehmer kaum einen Nutzen. Positiv ist lediglich, dass die Kosten der Versicherung bereits im effektiven Jahreszins enthalten sind. Trotzdem kann hier weiter gespart werden, wenn die Bank doch noch davon überzeugt wird, den Kredit ohne Restschuldversicherung zu vergeben. Gute Alternativen, die von Banken ebenfalls als Sicherheit akzeptiert werden, sind die Risikolebensversicherung und die Arbeitsunfähigkeitsversicherung.